Neue 7. Klassen

Das Paulus-Praetorius-Gymnasium ab Klasse 7

Ab der Klasse 7 besteht die Möglichkeit, bei entsprechenden Ergebnissen in der Jahrgangsstufe 6 und der Empfehlung der Grundschule das Paulus-Praetorius-Gymnasium zu besuchen. Während der Informationsveranstaltungen zum „Tag der offenen Tür“ haben Sie die Möglichkeit,  sich über das Lehren und Lernen am Paulus-Praetorius-Gymnasium zu informieren und ggf. Fragen erörtern zu können. Zum Tag der offenen Tür finden regelmäßig Informationsveranstaltungen zu Fragen des Übergangs an das Paulus-Praetorius-Gymnasium zur Klasse 7 statt. Bei weitergehenden spezifischen Fragen (z.B. Zuzug aus anderen Bundesländern etc.) können Sie auch gern einen individuellen Termin zur Beratung vereinbaren. In der Jahrgangsstufe 7 ist neben den regulären Fächern die Fremdsprache Englisch als erste Fremdsprache fortzuführen. Als zweite Fremdsprache kann zwischen Französisch und Spanisch gewählt werden. Ab der Jahrgangsstufe 9 besteht die Möglichkeit, Latein als dritte Fremdsprache zu belegen. Weiterhin besteht die Wahl zwischen Religionsunterricht und dem Fach LER (Lebensgestaltung – Ethik – Religion). Am Paulus-Praetorius-Gymnasium wird der Religionsunterricht in Verantwortung der katholischen Kirche erteilt.

Einen Anspruch auf Aufnahme bei uns haben alle Schülerinnen und Schüler, die folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Es liegt ein Gutachten der Grundschule mit der Empfehlung für den Besuch des Bildungsganges zum Erwerb der allgemeinen Hochschulreife (AHR) vor.
  • Die Summe der Noten in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch auf dem Halbjahreszeugnis übersteigt nicht den Wert 7.

Anmeldeunterlagen:

Gemeinsam mit dem Halbjahreszeugnis erhalten Sie das Gutachten der Grundschule und das Anmeldeformular Klasse 7. Dieses geben Sie im Original nach den Winterferien wieder in der Grundschule ab.

Zweite Fremdsprache: Wünschen Sie eine Aufnahme an unserem Gymnasium, tragen Sie bitte den Namen unserer Schule als Erstwunsch ein. Gleichzeitig wählen Sie für Ihr Kind eine neu zu erlernende zweite Fremdsprache. Dabei können Sie sich wie folgt entscheiden:– Französisch– Spanisch.Die gewählte Fremdsprache muss mindestens bis zum Ende der 10. Klasse belegt werden.

Latein  kann an unserer Schule als 3. Fremdsprache ab der Klasse 9 auf Wunsch belegt werden.

Probeunterricht: Eine Teilnahme am Probeunterricht ist nur dann erforderlich, wenn ein Aufnahmekriterium (siehe oben) oder sogar beide nicht erfüllt wurden. Dazu erhalten Sie automatisch eine Einladung durch das Staatliche Schulamt Frankfur(Oder).

Bestätigung der Aufnahme:

Das Auswahl- und Aufnahmeverfahren beginnt nach der Entscheidung zum Probeunterricht und endet mit dem Schuljahr.  Es nicht erforderlich, während des Verfahrens bei uns telefonisch anzufragen.

Fächerübersicht Klasse 7: 

  • Deutsch
  • Mathematik
  • Englisch
  • zweite Fremdsprache (Spanisch oder Französisch)
  • Biologie
  • Chemie
  • Physik
  • Geschichte
  • Erdkunde
  • LER oder Religion
  • Kunst
  • Musik
  • Sport

Stundenplan Klasse 7:

  • 32 Wochenstunden — Unterrichtsbeginn jeweils um 08.10 Uhr
  • sechs Unterrichtsstunden pro Tag (14.00 Uhr Unterrichtsende) und zweimal pro Woche 7 Stunden  (14.55 Uhr Unterrichtsende)
  • einmal pro Woche eine Klassenleiterstunde, um pädagogische und organisatorische Fragen zu besprechen

Darüber hinaus stehen Arbeitsgemeinschaften sowie Förderkurse nach dem Unterricht zur Verfügung.